Feuerwehr
Marburg

Die Wehr

Über 500 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Marburg sorgen für die Sicherheit in der Universitätsstadt. In 16 Stadtteilen gibt es mindestens einen Feuerwehrstandort.

 

Alle Kameradinnen und Kameraden aus der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Marburg wählen zur Wahrung ihrer Interessen gegenüber der Leitung der Feuerwehr und dem Magistrat einen Vertreter. Diese Funktion nahm erstmalig in der Feuerwehr Marburg der Kamerad Jens Seipp 2007-2017 wahr.

An der gemeinsamen Jahreshauptversammlung der Marburger Feuerwehren wurde am 26.04.2017 als sein Nachfolger Marc Prause mit großer Mehrheit gewählt.

Marc Prause

Als Sprecher der ehrenamtlichen Kräfte vertritt er die Interessen von über 500 aktiven Kameradinnen und Kameraden, von über 150 Angehörigen der Jugendfeuerwehr sowie die der mehr als 30 Kinder der Feuerwehrminis "Löschtiger" und "Feuerdrachen".

Zu seinen Aufgaben gehört neben regelmäßigen Beratungen mit den Einsatzabteilungen der Stadtteilfeuerwehren und mit der Leitung der Feuerwehr auch der enge Kontakt mit dem Marburger Brandschutzdezernenten und Oberbürgermeister Dr. Thomas Spies.

Ein wesentlicher Bestandteil seiner Arbeit ist der Bereich der Öffentlichkeitsarbeit. Insbesondere die Themen Mitgliedergewinnung, Mitgliedererhaltung und Mitgliederückgewinnung stehen dabei im Vordergrund. Sein oberstes Ziel ist der langfristige Erhalt der bewährten ehrenamtlichen Strukturen der Freiwilligen Feuerwehr Marburg.

Ein Konzept von dem vor allem die Bürgerinnen und Bürger der Universitätsstadt profitieren.

 

 

fwmr mitglied banner