Feuerwehr
Marburg

Aktuelles

Erfahren Sie hier, woran wir gerade arbeiten und unsere neuen Termine!

Sie suchen einen Homepagebeitrag den wir mal auf unserer Internetseite veröffentlicht hatten? Dann sind Sie hier in unserem Beitragsarchiv genau richtig!

Denn hier finden Sie Einsatzberichte sowie News / Pressemitteilungen der letzten Jahre. Mit den Button "<zurück" & "weiter>" unterhalb eines Beitrags können Sie sich durch das Archiv blättern.

 

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am Sontag, den 03.01.2015 gegen 12:00 Uhr zu einem Küchenbrand im Wilhelm-Raabe-Weg. Ein Wohnungsnachbar wurde durch das Piepen des Heimrauchmelders auf das Brandereignis in der Wohnung im 1. Stock aufmerksam. Nachdem er auch leichten Brandgeruch wahrnehmen konnte, rief er sofort die Feuerwehr und sorgte zudem dafür, dass sämtliche Bewohner das Haus verlassen hatten bevor die Feuerwehr eintraf.

 

 

Schnell wurde die Brandausbruchsstelle in der Küche lokalisiert. Mit einem mobilen Rauchvorhang verhinderten die ersten Einsatzkräfte das Rauch in den Treppenraum und somit in die weiteren 5 Wohneinheiten eindringen konnte. Der Brandherd befand sich im Bereich des Herdes der Küchenzeile, wobei bereits das benachtbarte Mobiliar mitbetroffen war. Unter Atemschutz mit einem C-Rohr löschten die Einsatzkräfte das Feuer. Der Brandrauch hatte zu diesem Zeitpunkt die gesamte Wohnung beaufschlagt, da dort die Türen offen standen. Nach den Löscharbeiten wurde die Wohnung belüftet und Brandrauchmessungen in den Nachbarwohnungen vorgenommen, bevor sie dem Wohnungsverantwortlichen übergeben wurde. Die Polizei forscht nach dem Auslösegrund für das Brandereignis.

Bei diesem Einsatz zeigte sich wieder wie wertvoll die Ausstattung der Wohnräume mit Heimrauchmeldern ist. Eine großflächige Brandausbreitung auf die gesamte betroffene Wohnung wurde durch das gute Zusammenwirken von Meldendem und den Einsatzkräften der Feuerwehr erfolgreich verhindert.

 

03.01.2016 Kuechenbrand

 

Die Marburger Feuerwehr war mit ihren Einheiten des 1. und 2. Zuges Marburg-Mitte im Einsatz.

 

 

 

fwmr mitglied banner