Feuerwehr
Marburg

Aktuelles

Erfahren Sie hier, woran wir gerade arbeiten und unsere neuen Termine!

Sie suchen einen Homepagebeitrag den wir mal auf unserer Internetseite veröffentlicht hatten? Dann sind Sie hier in unserem Beitragsarchiv genau richtig!

Denn hier finden Sie Einsatzberichte sowie News / Pressemitteilungen der letzten Jahre. Mit den Button "<zurück" & "weiter>" unterhalb eines Beitrags können Sie sich durch das Archiv blättern.

 

Das Wochenende des 20. & 21.09.2014 stand ganz im Zeichen der Freiwilligen Feuerwehr in Michelbach. Bevor der Aufbau für das Fest am Samstagmittag abgeschlossen werden konnte, ereilte die aktiven Kameraden ein Einsatz.

Michelbach Jubilaeum1

 

In einem Doppelhaus war durch den plötzlichen Starkregen die Kanalisation überlastet, sodass es einen Rückstau gab und das ganze Erdgeschoss mehrere Zentimeter hoch im Wasser stand. Für die routinierten Einsatzkräfte stellte dies allerdings kein Problem dar, sodass der Aufbau rechtzeitig abgeschlossen werden konnte, vor allem auch dank der passiven Mitglieder des Feuerwehrvereins.

Michelbach Jubilaeum5

Am Samstagabend gab es dann eine musikalische Weltpremiere, denn die "Boys on Fire" um Manfred Naumann (Jugendfeuerwehrwart) rockten auf einer Bühne für rund 300 kleine und große Gäste. Mit diesem Gig hat sich die Michelbacher Musikgruppe eine gute Grundlage geschaffen, um bei weiteren Feuerwehrfesten für tolle Stimmung zu sorgen. Die Kameraden aus Moischt, Wehrshausen und Cappel können bestimmt positiv über das Fest berichten. Doch warum war die Stimmung eigentlich so gut?

Michelbach Jubilaeum2

Die Kinder- und Jugendfeuerwehr haben mit Marita Schäfer und Dominic Dehmel (beide Betreuer der Kinderfeuerwehr) zuvor Flyer im gesamten Ort verteilt und dann als Highlight "Altes" mit "Neuem" verbunden. Am frühen Samstagmorgen wurde das Michelbacher Backhaus in Zusammenarbeit mit der Backhausinitiative (hier insbesondere Manfred Isenberg) angeheizt, um Brot, Kuchen und Pizza zu backen, natürlich mit Zutaten aus dem Michelbacher Dorfladen. Die Kinder hatten bei diesem Projekt riesig viel Spaß und waren Stolz auf ihr eigenes selbst gebackenes Brot, was teilweise die Heimreise nicht ganz überstand, weil es einfach zu köstlich und verlockend war. Den Gästen am Sonntag hatte das Brot bei einer guten Gulaschsuppe ebenso gut geschmeckt wie der selbst gebackene Apfelkuchen aus dem Backhaus.

Michelbach Jubilaeum3

Der Sonntag war es auch letztendlich, welcher nach einem Fest-Gottesdienst den Festakt an sich markierte. Wehrführer Andreas Schogs erzählte aus einer bewegenden 80jährigen Geschichte und betonte die Leistungen der Michelbacher, vor allem im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit, aber auch in den Ergebnissen der Wettkampfgruppe. Oberbürgermeister Egon Vaupel lies es sich nicht nehmen den Michelbachern Kameraden für die viele ehrenamtliche Arbeit zu danken. "Die Stadt Marburg ist ein zuverlässiger Partner", wenn es um die Feuerwehr geht. Der stellvertretende Leiter der Feuerwehr Marburg, Andreas Brauer, ergänzte sogar noch, dass die Michelbacher "die Marburger Antwort auf Neustadt-Momberg sind". Diese waren zusammen mit den Michelbachern immer wieder bis auf Landesebene bei den hessischen Leistungswettkämpfen, wo sie zeigten, was Brandschutz eigentlich alles heißt. Das Präsent wurde in diesem Rahmen übergeben, worüber sich die Michelbacher Kameraden sehr gefreut haben. Ortsvorsteher Peter Aab betonte noch einmal die gute Jugendarbeit der Feuerwehr Michelbach, welche er selbst als Gründungsmitglied der Jugendfeuerwehr miterlebte. Die Michelbacher Feuerwehr bezieht ihren Nachwuchs zu einem großen Teil eben aus dieser Jugendarbeit, wofür allen Betreuern gedankt wurde.

Michelbach Jubilaeum4

Bei einem leckeren Essen vom Grill und mit musikalischer Unterstützung des Marburger Feuerwehr-Blasorchesters konnten dann noch die Feuerwehrfahrzeuge besichtigt werden, nachdem der Regen in Sonnenschein umschwenkte. Insgesamt hat das Fest gezeigt, dass die Feuerwehr ein Teil der Gesellschaft ist und einfach auch kulturell nicht mehr wegzudenken ist. Vielen Dank an alle helfenden Hände und an alle Gäste, welche die 80 Jahr-Feier zu einem so großen Erfolg haben werden lassen.

 

Text & Bilder: Dominic Dehmel

 

 

fwmr mitglied banner